Respekt statt Rassimus

Am Sonntag, den 03.10.2021, fand sich ein kleines, aber feines Bayernkollegs-Laufteam zusammen, um am Kessler Field an der Aktion „5k gegen Rassismus“ der Initiative „Respekt statt Rassismus“ teilzunehmen und so ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Es galt, fünf Kilometer um das Baseball-Feld im ehemaligen Kasernengelände „Yorktown“ zu absolvieren. Die Technik spielte dabei keine Rolle: Laufen, Gehen, Radfahren, Robben, alles wäre erlaubt gewesen. Unser Team legte die fünf Kilometer aber natürlich in ansehnlichem Lauftempo zurück und schob dabei abwechselnd den Nachwuchs einer ehemaligen Schülerin teils durch anstrengende Sandbänke auf der Aschenbahn im Babyjogger vor sich her. Spaß hatten am Ende alle und freuten sich vor allem, etwas für eine gute Sache tun zu können.  ·  Jo, 04.10.2021