Das Bayernkolleg Schweinfurt ist ein staatliches Gymnasium des zweiten Bildungswegs, das es jungen Erwachsenen, die bereits im Berufsleben gestanden oder einen Haushalt geführt haben, ermöglicht, in drei Jahren die allgemeine Hochschulreife zu erwerben, die den Zugang zu allen Fachrichtungen der Universitäten und Technischen Hochschulen eröffnet.

Im Unterschied zur Oberstufe des beruflichen Schulwesens (Fachoberschule und Berufsoberschule), die in verschiedene Ausbildungsrichtungen gegliedert ist, ist das Bayernkolleg auf eine breite Allgemeinbildung mit zwei Fremdsprachen angelegt: Englisch als erste Fremdsprache, Latein, Französisch oder Russisch als zweite Fremdsprache.

Das Kolleg gleicht darin dem regulären Gymnasium, mit dem es in den letzten beiden Klassenstufen auch hinsichtlich der Organisationsstruktur und der Lehrpläne übereinstimmt. Unsere Kollegiat:innen legen die gleiche zentrale bayerische Abiturprüfung ab wie die sonstigen Gymnasiast:innen.

Das Bayernkolleg Schweinfurt hat die gleichen Unterrichts- und Ferienzeiten wie andere Gymnasien.

Ein erwachsenengerechter Unterricht, umfangreiche Förderangebote, auch im Rahmen des sprachsensiblen Unterrichts, vielfältige Möglichkeiten der Beratung und Betreuung, z. B. durch unsere Schulpsychologin und unsere Schulsozialarbeiterin, sowie ein umfangreiches Angebot an Profil- und Wahlfächern, beispielsweise Theater, Musik, Kunst, Sport, Rhetorik, Psychologie und Japanisch, zeichnen das Bayernkolleg Schweinfurt aus.

Digitale Technik wird in allen Bereichen umfassend genutzt, die Medienbildung ist ein fester Bestandteil des Unterrichts. Wer möchte, kann eine Tabletklasse besuchen.

Seit 2016 gibt es an unserem Kolleg auch besondere Klassen für Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. In diesen Klassen liegt der Fokus auf einer intensiven Förderung der Deutschkenntnisse der Schülerinnen und Schüler, sodass ihnen die Möglichkeit eröffnet wird, die Anforderungen der Oberstufenjahrgänge und der Abiturprüfung zu meistern.

In Schweinfurt gibt es das Bayernkolleg seit 1967. Seitdem haben weit mehr als 2500 Abiturienten unsere Schule erfolgreich absolviert. In unserem gut ausgestatteten Schulgebäude unterrichten 36 Lehrkräfte rund 220 Schülerinnen und Schüler. Unsere vergleichsweise kleinen Klassen ermöglichen eine Berücksichtigung der persönlichen Lernsituation aller Lernenden und eine individuelle Förderung. Der Altersdurchschnitt der Schülerschaft beträgt etwa 23 Jahre.

Der Schule angeschlossen ist ein Wohnheim (➚) mit 60 Einzelzimmern sowie Aufent­halts- und Freizeiträumen.

Schule und Wohnheim wurden bis 2011 vollständig saniert und renoviert; die Ausstattung wird natürlich auch weiterhin laufend modernisiert. Einige Impressionen von den Räumlichkeiten finden Sie hier.

Stand: Januar 2022

Das sind wir … (Schuljahr 2016/2017)