Der Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung am Kolleg dauert drei Schuljahre, die sich in die Eingangsphase (K I) und die Oberstufe (K II und K III) gliedern.

Wer keinen mittleren Schulabschluss besitzt (der eine Voraussetzung für den Eintritt in das Kolleg ist), kann zunächst den einjährigen Vorkurs besuchen, sodass die Ausbildung dann insgesamt vier Jahre dauert.

Durch den erfolgreichen Abschluss der K I erwirbt man zugleich den mittleren Schulabschluss.

Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, können den Vorkurs und die K I auch in besonderen Klassen absolvieren, in denen eine intensive Förderung in Deutsch als Zweitsprache stattfindet.