Aktuelle Neuigkeiten:
Präsenzunterricht für Vorkurse und Jahrgangsstufe K I
(Informationen finden sich weiter unten)

 


Für die K III

  • Die Informationen für die K III finden Sie gebündelt hier.

 


Für die K II

Für die Schülerinnen und Schüler der K II findet ab Montag, dem 11. Mai 2020, der Unterricht wieder als Präsenzunterricht in der Schule statt. Der Besuch des Unterrichts ist ab Montag verpflichtend! Sind Sie krankheitshalber verhindert, müssen Sie sich wie üblich entschuldigen.

Haben Sie eigene Kinder, dürfen Sie die Notfallbetreuung der Kindergärten oder Schulen in Anspruch nehmen, um den Unterricht besuchen zu können. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an das Sekretariat, wir stellen Ihnen eine Schulbestätigung aus.

Unterrichtet wird nach dem bekannten, auch vor der Schulschließung gültigen Stundenplan. Es gibt allerdings einige Raumänderungen. Den für Sie ab Montag zunächst gültigen Stundenplan (neue Version vom 08.05.) finden Sie am Ende dieses Beitrags.

Unterrichtet werden alle Fächer und Kurse mit Ausnahme aller Profilfächer. Anstelle der Profilfächer gibt es das Angebot, Intensivierungsstunden in einigen Fächern zu besuchen. Die Teilnahme daran wird im Laufe der Woche vom 11.05. mit Ihnen besprochen. Die Intensivierungsstunden selbst beginnen dann in der Woche vom 18.05.

In W- und P-Seminaren wird auf die Präsenzpflicht verzichtet. Näheres erfahren Sie von Ihrem Kursleiter bzw. Ihrer Kursleiterin.

Im Grundsatz werden im Rest des Schuljahres keine Noten mehr erhoben, sondern die Notenbildung erfolgt nach einer vom Kultusministerium angewiesenen „Günstigerprüfung“ auf Grundlage bereits vorliegender Noten. Zur Notenverbesserung sind ggf. Einzelprüfungen bzw. individuelle Ersatzprüfungen möglich. Zum Vorgehen bei der Notengebung erhalten Sie in nächster Zeit Informationen von Frau Zink.

Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Abstands-, Hygiene- und Verhaltensregeln, die im Folgenden aufgeführt sind:

Verhalten auf dem Schulgelände

• Abstandhalten, immer und überall – in den Räumen, auf den Gängen, außerhalb des Gebäudes (mindestens 1,5 m)
• regelmäßiges Händewaschen (Händewaschen mit Seife für 20–30 Sekunden)
• regelmäßiges Lüften des Klassenzimmers
• in den Pausen möglichst im Klassenzimmer bleiben; Toilettengänge nur einzeln
• Einhaltung der Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch)
• Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund
• kein Körperkontakt
• möglichst keine gemeinsame Benutzung von Material (Stifte, Lineale, …)
• Eintreffen und Verlassen des Schulgebäudes unter Wahrung des Abstandsgebots
Verändern Sie auf keinen Fall die Anordnungen der auf Abstand stehenden Tische/Stühle!

Es besteht an bayerischen Schulen nun außerhalb des Unterrichts im Klassenzimmer ein Maskengebot. Tragen Sie daher bitte außerhalb des Klassenzimmers (in den Gängen, beim Kommen und Gehen) einen Mund-Nasen-Schutz (Schal oder Tuch genügen).

Informationspflicht

Bei coronaspezifischen Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall) unbedingt zu Hause bleiben und Attest einreichen.
Sie sind verpflichtet, beim Auftreten von Erkältungssymptomen die Schulleitung zu informieren.

Ab nächster Woche öffnet Frau Zellmer auch wieder den Pausenverkauf (außer an den Abiturtagen) zu den üblichen Zeiten. Bitte halten Sie bei der Essensausgabe unbedingt die Abstände ein.

Die K III-Schüler bereiten sich bereits seit zwei Wochen auf ihr Abitur vor. Auch wenn die Wiedersehensfreude sicher groß ist – bitte bleiben Sie in Ihrer K II-Gruppe zusammen, um so wenig „Schülerdurchmischung“ wie möglich zu haben.

Bitte tragen Sie durch Ihr Verhalten dazu bei, dass der Unterricht und vor allem auch die Abiturprüfungen wie vorgesehen stattfinden können und nicht wegen Infektionsfällen ausfallen müssen.

Achten Sie daher auch in Ihrem privaten Umfeld darauf, Kontakte weiterhin gering zu halten. Besuchen Sie bitte keine Mitschüler im Wohnheim, Sie können sich ja gerne im Freien treffen.

Wenn Sie mit der momentanen Situation nicht gut klar kommen, können Sie sich mit Ihren Ängsten oder Problemen jederzeit an unsere Schulpsychologin Frau Zeller-Dittmer, unsere Sozialarbeiterin Frau Möller (beide dienstags im Haus) und an unsere Beratungslehrerin Frau Seidlmayer wenden.

 


Für die Schülerinnen und Schüler der übrigen Klassen

  • Ab Montag, dem 18. Mai, beginnt für den Vorkurs m und die Klasse K I m der Präsenzunterricht in der Schule wieder. 
  • Für die übrigen Vorkurse und Klassen der K I startet der Präsenzunterricht voraussichtlich ab Montag, dem 15. Juni (Montag nach den Pfingstferien), wieder.
  • Unterrichtet wird prinzipiell nach dem Ihnen bekannten Stundenplan. Informationen zu Raumänderungen u. a. Details werden folgen.
  • Risikopatienten können ggf. vom Präsenzunterricht befreit werden; Schwangere dürfen den Präsenzunterricht nicht besuchen. Informieren Sie in diesen Fällen bitte die Schulleitung.
  • Schülerinnen und Schüler, die den Präsenzunterricht wieder besuchen, haben ggf. auch Anspruch auf die Notbetreuung ihrer Kinder. Wenden Sie sich auch deswegen an die Schulleitung, damit Ihnen eine entsprechende Bestätigung ausgestellt werden kann.
  • Bis zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichts wird der Online-Unterricht in gewohnter Weise fortgesetzt. Bitte schauen Sie nach wie vor jeden Tag ins SNV-WebPortal, um Ihre Arbeitsaufträge abzurufen!
  • Die Termine der Online-Stunden in Ihrer Klasse finden Sie hier in den Online-Stundenplänen.
  • Zu Schulaufgaben und zur Erhebung kleiner Leistungsnachweise können derzeit noch keine Aussagen gemacht werden.

Stunden- und Raumplan der K II für die Woche vom 11.–15.05.2020

Das könnte Sie auch interessieren

Besonderes Klima
Mein 2. Bildungsweg
11.05. Onlinestunden