Sie sind hier: Das Kolleg / Schulgeschichte
Viele Jahrgänge versammelt (2007).
Erster Abiturjahrgang 1969
Prüfung im Rückert-Bau
Abiturjahrgang 1971
Einweihung des neuen Kolleggebäudes 1972: Hans Pülz mit Staatssekretär Erwin Lauerbach
Lehrer der 70er Jahre
Das Kollegium Mitte der 80er Jahre
K II 1992
Die Lehrer der 90er Jahre
Schüler und Lehrer 2007
Das Lehrerkollegium 2011
Schulgebäude und Wohnheim nach der Sanierung 2011
Abiturjahrgang 2012
Lehrerkollegium 2016

 

 

Stationen der Schulgeschichte

 

9. Januar 1967
Feierliche Eröffnung des Kollegs im Friedrich-Rückert-Bau Schweinfurt und Unterrichtsbeginn mit 35 Kollegiaten in zwei Klassen
Ausbildungsdauer fünf Halbjahressemester (zweieinhalb Jahre)
Schulleitung: Hans Pülz und Wolfgang Thain (Stellvertreter)

Juni 1969
Verabschiedung des ersten Abiturienten-Jahrgangs

1972
Einweihung des neuen Kolleggebäudes an der Florian-Geyer-Straße mit 251 Studierenden in 12 Klassen

1973
Bezug des Wohnheims

1975
Verlängerung der Ausbildungszeit auf drei Schuljahre

1977
Eine neue Schulleitung: Wolfgang Thain und Gerald Kusebauch (Stellvertreter)

1977
Beginn der Sonderlehrgänge für deutsche Aussiedler-Abiturienten

1986
Einführung des Kollegstufensystems

Januar 1989
Eine neue Schulleitung: Dieter Jacob wird neuer Schulleiter.

1991
Reinhard Boese wird stellvertretender Schulleiter.

9. Januar 1992
Feier zum 25-jährigen Bestehen des Bayernkollegs

1992
Einbau der neuen Schulküche: regelmäßige Mittagsmahlzeiten mehrmals wöchentlich

1993
Einrichtung der Vorkurse am Kolleg

23. März 1994
Gründungsversammlung des „Vereins der Freunde und Förderer des Bayernkollegs“

1994
Beginn der Schulpartnerschaft mit dem Lycée Salvador Allende in Héronville (Normandie)

26. Juli 1997
Ehemaligen-Treffen zum 30-jährigen Schuljubiläum des Bayernkollegs

ab 2000
Renovierung des Schulgebäudes

1. August 2000
Eine neue Schulleitung: Johanna Bonengel wird neue Schulleiterin.

2. März 2002
Geburtstagsfest zum 35-jährigen Schuljubiläum des Bayernkollegs

1. August 2002
Georg Fath wird stellvertretender Schulleiter.

Schuljahr 2002/2003
Zum ersten Mal in der Geschichte des Bayernkollegs gibt es mehr als 300 Schülerinnen und Schüler am Bayernkolleg Schweinfurt.

2004
Renovierung der Sanitäreinheiten im Schülerwohnheim

2005
Installation von Internetanschlüssen für jeden Unterrichtsraum; Einrichtung eines neuen Computerraums

26. April 2007
Geburtstagsfest „30 Jahre Sonderlehrgänge”

14. Juli 2007
Sommerfest zum 40. Geburtstag des Bayernkollegs Schweinfurt

August 2008
Beginn der Generalsanierung von Schulhaus und Kollegiatenwohnheim

August 2009
Die Kollegs bekommen eine neue schulrechtliche Grundlage: Schulordnung für die Gymnasien in Bayern (GSO)

September 2009
Einführung der neuen Oberstufe (nach dem Modell G8)

25. Juni 2010
Verabschiedung des letzten Kollegstufenjahrgangs

Februar 2011
Christoph Zänglein wird stellvertretender Schulleiter

1. Juli 2011
Verabschiedung des ersten Abiturjahrgangs nach dem Modell der neuen Oberstufe

11. November 2011
Festakt zum Abschluss der Generalsanierung der Schule und des Wohnheims

1. August 2012
Eine neue Schulleitung: Peter Rottmann wird Schulleiter, Birgit Weiß stellvertretende Schulleiterin.

September 2013
Einführung des sprachsensiblen Unterrichts

September 2016
Einführung des Besonderen Vorkurses

Januar und Juli 2017
Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der Schule