Sie sind hier: Ausbildung / Ausbildungsverlauf / Vorkurs

 

 
 

 

Biologie-Projekt im Vorkurs

 

 

Klassenzeitung

 

Vorkurs

 

Der einjährige Vorkurs bietet Bewerbern, die keinen mittleren Schulabschluss haben, die Möglichkeit, in das Kolleg einzutreten.

Der erfolgreiche Abschluss des Vorkurses berechtigt dazu, ohne Aufnahmeprüfung in die Jahrgangsstufe 1 des Kollegs einzutreten; nach be­standener Jahrgangssstufe 1 erwirbt man den mittleren Bildungsabschluss; die Jahrgangsstufen 2 und 3 führen zur allgemeinen Hochschulreife. Der be­standene Vorkurs vermittelt also keinen mittleren Schulabschluss.

Für den Vorkurs gelten die gleichen Aufnahmevoraussetzungen wie für die K 1 — außer dem mittleren Schulabschluss und dem Mindestalter, das im Vorkurs 17 Jahre beträgt. Die Eignung für die Ausbildung am Kolleg wird in einem Vorstellungs- und Beratungsgespräch geklärt.

Der Unterricht erstreckt sich über ein Schuljahr und findet als Vollzeitunterricht in der Regel vormittags (8 — 13 Uhr) statt. Im Vorkurs werden folgende Fächer unterrichtet:

Fach Wochenstundenzahl
Deutsch 6
Englisch 6
Mathematik 6
Physik 2
Chemie 2
Biologie 1
Geschichte 3
Geographie 1

Dazu kommt nach Möglichkeit ein zweistündiger Kurs zum Erwerb grammatikalischer Grundkenntnisse als Ergänzung zum Unterricht in Deutsch und den Fremdsprachen.

Spezielle Vorkenntnisse werden in den einzelnen Fächern nicht erwartet.